ODAV-Lehrstellenradar.

Ab sofort deutschlandweiter Datenbestand: Die beliebte Plattform für die Suche von Ausbildungsplätzen und Praktika im deutschen Handwerk ist jetzt bei allen 53 deutschen Handwerkskammern im Einsatz.

Haben Sie Fragen?
Kontakt 1

Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Interesse an einem unserer Produkte oder möchten einfach mehr über uns erfahren?

Treten Sie mit uns in Kontakt!

mehr erfahren...

Ab sofort deutschlandweiter Datenbestand.

Der Jahreswechsel markiert auch für das Lehrstellenradar einen Meilenstein. Die beliebte Plattform für die Suche von Ausbildungsplätzen und Praktika im deutschen Handwerk ist jetzt bei allen 53 deutschen Handwerkskammern im Einsatz.

Damit bietet das Lehrstellenradar nun zum ersten Mal ein lückenloses Netz an Daten und macht die Lehrstellensuche über die Grenzen aller Handwerkskammern hinweg ohne Ausnahme möglich.

Den bisherigen Erfolg des Lehrstellenradars unterstreichen die aktuellen Nutzungszahlen: Die App, die neben der Onlineplattform verfügbar ist, wurde inzwischen 165.000 Mal installiert. Täglich erreichen das Lehrstellenradar rund 5000 Suchen in einem Bestand von 25.000 Stellenangeboten aus 26.000 zertifizierten Ausbildungsbetrieben.

Auch für die Zukunft sind für das Lehrstellenradar spannende Entwicklungen in Planung, die mit neuen technologischen Trends den Funktionsumfang erweitern und die Bedienung weiter erleichtern werden.

So ist die Aufnahme der letzten deutschen Handwerkskammer in das Lehrstellenradar als Meilenstein für die Plattform zu betrachten und als Startpunkt für neue Herausforderungen.

Die Freude über diesen wichtigen Schritt steht Christian Bemmerl, verantwortlich für Onlineplattformen bei der ODAV AG, regelrecht in das Gesicht geschrieben: „Seit Jahren haben wir daran gearbeitet, Schülerinnen und Schülern deutschlandweit einen Zugang zum Lehrstellenradar zu ermöglichen.

Durch den großen Erfolg des Lehrstellenradars ist und den Komfort einer Verbindung mit weiteren Tools zur Ausbildungsförderung ist es uns im letzten Jahr gelungen auch noch die übrigen Handwerkskammern mit an Bord zu holen. Nun können wir uns voll und ganz der Weiterentwicklung der Plattform widmen.“





Dr. Christian Bemmerl
Ihr Kontakt zu folgenden Themen:

  • Ausbildungsbörse
  • Ausbildungsbörse XL
  • Berufe A-Z
  • Berufechecker
  • Betriebsbörse
  • Fachkräftebörse
  • Fachkräfteradar
  • Handwerkerradar
  • Handwerkersuche
  • Lehrstellenatlas
  • Lehrstellenradar
  • Mentorenpinnwand